Vorsorge 3a-3b

Vorsorge 3a-3b

 

Die Vorsorge in der Schweiz beruht auf dem 3 Säulen-Prinzip

Steuern sparen mit der Säule 3a

Es gibt verschiedene Arten, wie mit einer Säule-3a-Lösung Steuern gespart werden können. Beispielsweise können Beiträge an die gebundene Vorsorge Säule 3a bis zu einem bestimmten Maximalbetrag vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. Es gibt aber noch weitere Wege, wie man mit der Säule 3a Steuern sparen kann. So sind Erträge (Zinsen und Überschüsse) während der Laufzeit von der Einkommenssteuer befreit und vorzeitige Kapitalauszahlungen werden zu einem reduzierten Spezialsatz besteuert. Darüber hinaus unterliegt das angesparte Vorsorge-Kapital nicht der Vermögenssteuer.

Steuern sparen mit der Säule 3b

Auch mit der freien Vorsorge ergeben sich attraktive Möglichkeiten, Steuern zu sparen. Steuerbefreit sind beispielsweise periodisch finanzierte, kapitalbildende Lebensversicherungen sowie Einmalprämien, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Im Gegensatz zu ausbezahlten Altersrenten aus dem Kapital der Säule 3a, die zu 100% besteuert werden, werden Rentenzahlungen aus der freien Vorsorge 3b nur zu 40% besteuert.

Kontaktieren Sie uns und vergleichen Sie